Presseschau - Orgelpunkt Trier: Orgel- und Chor Musik an Dom und Konstantin - Basilika. Touristische Sehenswürdigkeiten wie z.B. Porta Nigra und Trierer UNESCO Weltkulturerbe. 31.05.2009 11:04:52

OrgelpunktWeb

Powered by WhatUSeek

 
Presseschau
Zurück Zurück  

Neue Klänge für deutsche Ohren

Niederländische Musiker konzertieren zu Gunsten der Klosterorgel Springiersbach

BENGEL. Eine neue Orgel zu bauen ist für eine Kirche immer mit einem finanziellen Kraftakt verbunden, der ohne fremde Hilfe kaum zu bewältigen ist. Schon zum zweiten Mal kam jetzt der niederländische Organist Theo van Dijk, diesmal mit dem Trompeter Thoby Liefers, nach Springiersbach, um durch ein Benefizkonzert dem Kloster Hilfestellung zu geben.

Die Karmeliten des Klosters Springiersbach haben vor einigen Jahren trotz der hohen Kosten eine neue Orgel in ihrer Kirche errichten lassen. Voller Stolz konnte Pater Rainer Fielenbach jetzt verkünden, dass die Königin der Instrumente in dieser Woche bezahlt sein wird. Mitgeholfen haben dabei verschiedene Benefizkonzerte, deren Erlöse für das neue Instrument bestimmt waren. Zwei Mal hat sich dabei der niederländische Organist Theo van Dijk in den Dienst der guten musikalischen Sache gestellt. Vor zwei Jahren war er durch Zufall in seinem Urlaub in den Kondelwald gekommen, hatte die neue Orgel gespielt und spontan angeboten, ein Konzert zu Gunsten des neuen Instrumentes zu veranstalten.

Jetzt kam er noch einmal und brachte den Trompeter Thoby Liefers mit. Gemeinsam gestalteten die beiden ein eindrucksvolles Programm, das neben bekanntem auch für deutsche Ohren Neues beinhaltete. So erklang etwa (für Orgel solo) Johann Sebastian Bachs Toccata und Fuge in d-moll, BWV 565, jenem Werk, das auch bei Nichtfachleuten als das Orgelwerk schlechthin bekannt ist. Für die Kombination mit Trompete hatte sich die Solisten eine Suite von Georg Friedrich Händel, eine Sonate des Engländers Henry Purcell und auch Choralvorspiele von Bach und dessen Schüler Johann Ludwig Krebs ausgesucht.

Gerade die Choralvorspiele, in denen die Trompete den "cantus firmus", also die Melodiestimme übernimmt, die dann von der Orgel mehr oder weniger kunstvoll umspielt wird, eignen sich für die Kombination der Orgel mit Soloinstrumenten ganz ausgezeichnet. Ähnlich verhält es sich mit der großen Anzahl von "Trumpet Voluntarys", die in der Barockzeit in England sehr beliebt waren.

Mit den Kompositionen von Willem Hendrik Zwart (Psalm 25 für Orgel solo) und Andre Verwoerd (Psalm 81) stellten van Dijk und Liefers Werke vor, die in Deutschland nur höchst selten zu hören sind.

Van Dijk und Liefers gaben den zahlreichen Zuhörern in der Klosterkirche mit den beiden Werken nicht nur ein eindrucksvolles Beispiel für ihr Können sondern auch einen sehr interessanten Einblick in die reformierte Religionswelt der Niederlande.

Gerhard Kluth



Besuchen Sie unsere Sponsoren: Musikhaus Kessler Bischöfliche Weingüter


Orgelpunkt Online Shop

Themen:

MITMACHEN IM ORGELPUNKT
Nennen Sie uns Ihren Lieblings-Interpreten | Präsentieren Sie Ihre Lieblings-CD | Ihr schönstes Orgel- / Spieltischfoto | Verweisen Sie mit einem Link auf "Ihre" Orgel | Berichten Sie über ein Orgelkonzert | Geben Sie eine kostenlose private Kleinanzeige auf |

DIE AM HÄUFIGSTEN GELESENEN ORGELPUNKT - SEITEN
Trierer Dom | Konstantin-Basilika | 7 Goldene Regeln des Orgelübens | Trierer Kirchen | Kalender | Orgelpunkt - Leser wählen die besten Orgel - CDs | Trier Panorama | CD-Empfehlungen vom Webmaster | Die großen Orgelzyklen | Impressionen | WWW-Links | Orgelpunkt Online Shop

TRIERER KIRCHEN UND ORGELN
Trierer Dom:
Dom | Kunstgeschichte | Domorgeln | Domorganist | Orgelhistorisches | Frühere Domorganisten und -kapellmeister | UNESCO-Weltkulturerbe | Moderne Fresken im Dom | Dombaumeister Wilhelm Peter Schmitz | Niederländische Orgelbaumeister am Trierer Dom | Fotogalerie Trierer Domorgel |
Konstantin-Basilika:
Basilika | Kunstgeschichte | Orgeln | Organist | Orgelhistorisches | Bachchor | Caspar-Olevian-Chor | Ev. Kinderchor | UNESCO-Weltkulturerbe | Panoramafotos Probe Bachchor |
Weitere Kirchen:
St. Matthias | Herz Jesu | Welschnonnenkirche | St. Antonius | St. Paulin | St. Martin | St. Irminen | Jesuitenkirche | Pfarrkirche Heiligkreuz | Stiftskirche Pfalzel | St. Helena, Euren | Liebfrauen-Kirche | St. Gangolf |

ORGELHISTORISCHES IM TRIERER RAUM
Trierer Orgeln 1900 - 1945:
Dom, St. Gangolf, St. Antonius und Treviris | Liebfrauenkirche | Kloster der Ewigen Anbetung, Hausorgel von Domkapellmeister Stockhausen, Orgel des Max-Planck-Gymnasiums | St. Paulus, Heiligkreuz | Kirche der Barmherzigen Brüder, Kirche der Weissen Väter, St. Helena (Euren) und Herz Jesu | St. Martin, St. Bonifatius (Kürenz) und St. Paulin | Pfalzel, Ruwer und Zewen |
Frühere Trierer Domorganisten und -kapellmeister:
Peter Joseph Pletz | Georg Schmitt | Michael Hermesdorff | Heinrich Pauli | Jodocus Kehrer | Ludwig Boslet | Hermann Schroeder | Dr. Paul Schuh | Wolfgang Oehms | Joseph Torner | Wilhelm Stockhausen |
Geschichte der Domorgeln:
Turbulente Orgelzeiten von 1307 bis 1830 | Die Breidenfeld-Orgel von 1837 | Hochdruckorgel, Elektrizität und ein Konkurs | Schwalbennester aus Bonn und ein flötespielendes Teufelchen |
Frühere Orgelbauer:
Wilhelm Breidenfeld | Nikolaus Franzen | Eduard Sebald | Gebrüder Stumm | Orgelbauanstalt Mamert Hock | Anton und Heinrich Turk, Klausen | Heinrich Voltmann, Klausen | Orgelbau Claus |
Historische Orgelnachrichten:
Frühe Orgelnachrichten aus Kurtrier | Neue Erkenntnisse zur Orgelgeschichte des Bistums Trier | Einweihung der Bambusorgel von Las Pinas durch W. Oehms | Niederländische Orgelbaumeister am Trierer Dom |

BETRIEB UND WARTUNG VON ORGELN
Zur Bedeutung von Orgelwartungsverträgen | Sicherung von Orgeln bei Bau- und Malerarbeiten | Merkblatt zum richtigen Heizen und Lüften | Muster-Orgelwartungsvertrag | Mustersatzung Orgelbauverein | Zur Qualität von Orgelaufnahmen |

ORGELÜBEN
7 Goldene Regeln des Orgelübens | Aspekte des "schlauen" Fingersatzes |

IMPRESSIONEN
2009 | 2008| 2007 |2006 | 2005 | 2004 | 2003 (A) | 2003 (B) | 2002 | 2001 |

ORGELZYKLEN IN TRIER UND HIMMEROD
Orgelzyklen 2009 | Orgelzyklen 2008 |Orgelzyklen 2007 | Orgelzyklen 2006 | Orgelzyklen 2005 | Orgelzyklen 2004 | Orgelzyklen 2003 |

ORGELPUNKT-LESER WÄHLEN DIE BESTEN ORGEL-CDs
April 2009 Januar 2009 Juni 2008 April 2008 Februar 2008 Dezember 2007 Oktober 2007 August 2007 Juli 2007 Mai 2007

TRIERER MUSIKGESCHICHTE
Zwischen Tradition und Fortschritt - Der Trierer Domkapellmeister Wilhelm Stockhausen (PDF) | Bachrezeption in Trier | Zum Cäcilianismus in Trier | Ein altes Palliener Weihnachtslied | Bischof Marx: "Kein Tach ohne Bach" |

BUCHBESPRECHUNGEN
Lexikon Orgelbau | Lexikon der Orgel | Orgelführer Deutschland | Handbuch Orgelmusik | Orgellandschaft Ostfriesland | Die Arp Schnitger-Orgel der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg | Repertorium Orgelmusik | Orgeln in Niedersachsen | Organistenbüchlein | Die Orgel Gottfried Silbermanns | Orgeln in Lothringen | Quellen und Forschungen zur Orgelgeschichte des Mittelrheins | Orgeln der Neuapostolischen Kirche |

VERSTEIGERUNGEN BEI EBAY

BESTELLMÖGLICHKEITEN UND INTERPRETEN-SUCHE
Bestellmöglichkeit für CDs, Bücher, Noten:
Orgelpunkt Online Shop | Abteiorgel Online Shop | Trier Online Shop | Organisten-Suche bei JPC und Amazon | Links zum Amazon-Musikversand: Französische Orgelmusik | Präludien & Toccaten | Deutsche Barockorgel | Choralvorspiele | Orgelkonzerte |

Presseschau

Zum Seitenanfang
Diese Seite drucken